Sensation perfekt: Marc Reitz ist Südwest-Meister!

Südwestdeutsche Einzelmeisterschaft 2021/22

Schwalbach am Taunus - 15. März 2022

Meister (links), Spielleiter (rechts)

1998 Kaiserslautern, 2016 Leicester und nun 2022 Marc Reitz: Sensationell holt der für den BSC Schwalbach spielende Frankfurter die Meisterschaft im LV Südwest.

Hinweis

Beim Aufruf dieser Seite wird der untenstehende Inhalt automatisch und inhaltlich ungeprüft von
www.schnipp-click.de/swem22.html übernommen.

Die Verantwortung für die Inhalte der Seite liegt nicht beim DSTFB sondern beim Betreiber der externen Website.

Homepage

Südwestdeutsche Einzelmeisterschaft 2021/22
Sensation perfekt: Marc Reitz ist Südwest-Meister!

[2022-03-15] SCHWALBACH AM TAUNUS (STh)
Nach dem Einzelmeisterschafts-Wochenende waren in der Open-Kategorie noch viele Fragen offen geblieben. Drei Nachholspiele standen noch an, in denen nicht nur der neue (oder alte?) Südwestmeister, sondern auch die beiden übrigen Teilnehmer des LV Südwest an der Deutschen Einzelmeisterschaft gesucht werden sollten.
Meister (links), Spielleiter (rechts)

Meister (links), Spielleiter (rechts)

Am 15. März fand nun das letzte Nachholspiel zwischen Janus Gersie und Thomas Winkler statt - mit durchaus spannender Ausgangskonstellation: Thomas konnte sich mit einem Sieg den Titel sichern, andernfalls wäre Marc Reitz, der als Tabellenführer nur zuschauen konnte, Meister geworden. Aber auch Janus brauchte einen Sieg, um sich sicher für die Endrunde zur Deutschein Meisterschaft zu qualifizieren. Und am Ende stand der Sieger nicht an der Platte, sondern daneben: Das Spiel endete 1:1, Marc wurde tatsächlich südwestdeutscher Einzelmeister 2022! Die beiden anderen Qualifikationsplätze für die DEM-Endrunde gehen an Thomas Winkler und Marcel Schulz.

Die ersten beiden dieser Nachholspiele hatten bereits zwei Wochen vorher stattgefunden. Klar war schon danach, dass Marcel Schulz seinen Titel nicht mehr würde verteidigen können. Denn Marc Reitz gewann sein Spiel gegen Rainer Scheurer und zog dadurch mit 13 Punkten an Marcel (11) vorbei. In seinem letzten Spiel hätte Marc mit einem Sieg gegen Thomas Winkler aus eigener Kraft den (durchaus sensationellen) Titelgewinn klarmachen können, aber da hatte der Rekordmeister dann doch etwas dagegen und gewann verdient. 

Wegen der Corona-Pandemie hatte der Südwest-Spieltag kurzfristig von Januar auf Februar verschoben werden müssen, und so war nicht nur das Teilnehmerfeld mit sieben Spielern sehr klein ausgefallen, sondern es standen auch nicht alle Teilnehmer am gesamten Wochenende zur Verfügung. Außer Titelverteidiger Marcel Schulz waren weitere fünf Schwalbacher und der für Sparta Spreeathen Berlin startende Rainer Vogt ins Vereinsheim des BSC gekommen. Der amtierende Vizemeister Thomas Winkler, der nur am Samstag mitspielen konnte, gab zwar bei zwei Unentschieden gegen Marcel und gegen Rainer Vogt Punkte ab, lag aber nach dem Spieltag immer noch gut im Rennen um die Meisterschaft. Zum härtesten Konkurrenten wurde überraschend Marc Reitz, der zwar auch nur Unentschieden gegen Rainer spielte, aber mit 4:2 gegen Marcel gewann. Dieser Sieg hatte freilich einen etwas faden Beigeschmack: Marcel hatte sich im Spiel zuvor gegen Rainer einige lautstarke Ausraster geleistet, die vom Schiedsrichter nicht geahndet worden waren, und als Rainer sich nach Abpfiff hierüber beschwerte, führte dies zu einem langen Disput und Marcel trat gegen Marc letztlich völlig lustlos an die Platte.

Was schon vor den Nachholspielen feststand, waren der desaströse letzte Platz für Spielleiter Stephan Thiele, der vorletzte Platz für Urgestein Rainer Scheurer und das Verfehlen der DEM-Qualifikation für Rainer Vogt, der bestenfalls noch Vierter werden kann. Und natürlich die beste Nachricht von allen: Es konnte nach der Zwangspause im Vorjahr endlich wieder eine Einzelmeisterschaft ausgetragen werden!

Die Ergebnisse:

Datum          Zeit  Begegnung, Resultat                                            

Sa. 19. 2.2022 14:10 Janus Gersie - Rainer Scheurer    1:0 
Sa. 19. 2.2022 14:10 Rainer Vogt - Thomas Winkler      1:1 
Sa. 19. 2.2022 14:50 Marcel Schulz - Rainer Scheurer   2:0 
Sa. 19. 2.2022 14:50 Thomas Winkler - Stephan Thiele   6:2 
Sa. 19. 2.2022 15:30 Marcel Schulz - Thomas Winkler    2:2
Sa. 19. 2.2022 15:30 Rainer Vogt - Rainer Scheurer     3:2 
Sa. 19. 2.2022 16:10 Thomas Winkler - Rainer Scheurer  1:0 
Sa. 19. 2.2022 16:50 Rainer Scheurer - Stephan Thiele  2:1 

So. 20. 2.2022 10:00 Marcel Schulz - Janus Gersie      1:0 
So. 20. 2.2022 10:00 Marc Reitz - Rainer Vogt          1:1 
So. 20. 2.2022 10:40 Marc Reitz - Janus Gersie         1:0 
So. 20. 2.2022 10:40 Rainer Vogt - Stephan Thiele      2:0 
So. 20. 2.2022 11:20 Marcel Schulz - Stephan Thiele    6:2 
So. 20. 2.2022 11:20 Janus Gersie - Rainer Vogt        2:1 
So. 20. 2.2022 12:00 Marcel Schulz - Rainer Vogt       1:1 
So. 20. 2.2022 12:00 Marc Reitz - Stephan Thiele       4:1 
So. 20. 2.2022 13:30 Marcel Schulz - Marc Reitz        2:4 
So. 20. 2.2022 13:30 Janus Gersie - Stephan Thiele     5:0 

Di.  1. 3.2022 19:00 Marc Reitz - Rainer Scheurer      1:0 
Di.  1. 3.2022 19:40 Thomas Winkler - Marc Reitz       2:0 

Di. 15. 3.2022 19:40 Janus Gersie - Thomas Winkler     1:1 

Überblick

 MS MR JG RV TW RS ST 
Marcel Schulz ••• 2:4 1:0 1:1 2:2 2:0 6:2
Marc Reitz4:2•••1:01:10:21:04:1
Janus Gersie0:10:1•••2:1 1:11:05:0
Rainer Vogt1:11:11:2•••1:13:22:0
Thomas Winkler2:22:0 1:11:1•••1:06:2
Rainer Scheurer0:20:10:12:30:1•••2:1
Stephan Thiele2:61:40:50:22:61:2•••

Tabelle (Endstand)

Pl.  Spieler Sp g u v Tore ± Pkt
1.  Marc Reitz 6 4 1 1 11:6 +5 13 
2. Thomas Winkler 6 3 3 0 13:6+7 12 
3. Marcel Schulz 6 3 2 1 14:9+5 11 
4. Janus Gersie63 129:4+5 10 
5. Rainer Vogt62319:7+2
6. Rainer Scheurer61054:9-5
7. Stephan Thiele60066:25-19

zur Homepage
Die obenstehende nutzt u.a. den Webspace von www.lima-city.de


Vielen Dank für diesen kostenlosen Service!

120